Wissen wo's herkommt


Heitmann‘s Backstube ist die traditionelle
Handwerksbäckerei in Ashausen und für ihre hochwertigen Backwaren in der
Region bekannt und beliebt. Für uns backen sie exklusiv das Ashäuser
Dinkelreich.


Auf die Öle von Hof Hoher Schönberg sind wir durch eine Kundin aufmerksam geworden. Die hochwertigen Rohkostöle werden in einem speziellen Verfahren gepresst, so dass die Saat schonend verarbeitet wird und die Vitalstoffe (oder auch Inhaltstoffe) erhalten bleiben. Die verwendete Saat baut der Hof dafür teilweise selber an. www.hofhoherschoenberg.de


Manuel Naß ist ein guter Freund von Nils und betreibt mit völliger Begeisterung für seine Bienen und den wunderbaren Honig in Witzenhausen die Imkerei Manufaktur, woher wir unseren Honig beziehen. www.imkereimanufaktur.de


Stefan Kollias von Ò Ellinas ist ein ehemaliger Studienkollege von Merle und vertreibt gemeinsam mit seinem Bruder Erik griechische Feinkost. Sie beziehen ihre hochwertigen Spezialitäten direkt aus ihrer Heimat Griechenland. Die Olivenhaine und Weingärten sind im Besitz von familiengeführten Betrieben, die sich für den Erhalt traditioneller Bewirtschaftungsformen einsetzen und dadurch die Produktion erstklassiger, naturbelassener Qualitätserzeugnisse gewährleisten.


Als Geschenk an Merle hat uns ein Tee von Nepali Gardens bei Besprechungen so gut gefallen, dass wir beschlossen haben ein kleines Sortiment der ayuvedischen Kräutertees in unseren Shop mit aufzunehmen. Hinter der Marke Nepali Gardens steht eine Initiative aus einer 20-jährigen deutsch-nepalesischen Kooperation namens Oneworld – a learning center, das sich für die Erhaltung der Himalaya-Ökologie, Förderung der lokalen Kleinbauernkultur durch Demeter- & Bio- Anbau und Faire Arbeits- und Vermarktungsbedingungen einsetzt. Die Qualität und der Geschmack sind so außergewöhnlich, wie es die Wirkung jeder einzelnen Mischung ist. www.nepaligardens.com


Zwischen der Familie Jobmann aus Roydorf und dem Hof Wurzelreich besteht eine enge Bindung. Nachdem unsere Frühkartoffeln ausgehen, versorgen sie uns mit Kartoffeln aus der unmittelbaren Region.


Mit leckeren Äpfeln und Birnen werden wir regional vom Biohof Ottilie & Obstbaupartner (Bioland) beliefert. Für das Ottilie Hofcafé und den Hofladen in Mittelnkirchen, Altes Land, werden gerne bei den Obstlieferungen Gemüse und Eier aus unserer Gärtnerei im „Austausch“ wieder mitgenommen. www.biohof-ottilie.de/


Vom Bio Geflügelhof Südbrock erhalten wir unsere Legehennen, die uns fleißig mit frischen Eiern versorgen. Die Besonderheit der Hennen ist, dass die Hähne, also ihre Brüder nicht getötet, sondern auch aufgezogen werden. Dies ermöglicht die Querfinanzierung durch den Aufschlag von 3 Cent auf jedes Ei der Hennen und die Verarbeitung und Vermarktung des Bruderhahnfleisches. Da wir selber keine Kapazitäten für die Aufzucht der Hähne haben, tut dies der Hof Südbrock als Pensionsbetrieb für uns. Nach der Schlachtung in einer Schlachterei, wird in der Fleischmanufaktur Schloss Hamborn das Fleisch der Hähne für uns zu leckeren Geflügelprodukten wie Leberwurst, Bolognese oder Würstchen verarbeitet. Aufzucht, Schlachtung und Veredelung erfolgen dabei in einem Umkreis von 40 km, was weniger Stress für die Tiere und eine bessere Qualität der Produkte bedeutet. So ist jedes Produkt ein gutes Stück Handarbeit, das man schmeckt. Bei uns erhaltet Ihr sie unter der Marke Mein Bruderhahn über den Shop oder unseren Automaten in Ashausen. https://www.suedbrock-gefluegel.de

https://www.meinbruderhahn.de


Die gesunden Sprossen in unseren Hofkisten werden direkt im Dorf, quasi in der Nachbarschaft, von Vital Sprossen – Christoph Gurtmann produziert. Mit dem Motto „aus Liebe zur Sprosse“ widmet sich der Betrieb seit 35 Jahren der Sprossenaufzucht. https://www.vitalsprossen.de/


Als erste Bio-Brauerei Hamburgs versorgt uns das Wildwuchs Brauwerk Hamburg mit erfrischend unkonventionellen Bieren für den Shop. Jürgen und die Jungs von der Brauerei waren schon lange gute Freunde, bevor Braumeister Fiete überhaupt das Brauen anfing. Und so war von Anfang an klar: zur Biokiste soll es auch Wildwuchs Bier geben! Unser Sortiment umfasst mittlerweile 8 verschiedene Sorten, die nun auf kürzestem Wege von der Abfüllung direkt zu dir nach Hause geliefert werden. www.wildwuchs-brauwerk.de


Der Wilkenshoff aus Ochtmannsbruch beliefert uns mit leckeren Fleischwaren vom Schwein; von der Bratwurst über das Heidefrühstück bis hin zur Grützwurst. Ihre Tiere sind ein wichtiger Bestandteil ihrer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft. Die bunten Bentheimer Schweine, aber auch die Charolais Mutterkuhherde erhalten eine besondere Wertschätzung, da sie ein besonders hochwertiges Fleisch abgeben. Die Schlachtung erfolgt im 30 km entfernten Jork, bei der Schlachterei Röhrs. Norddeutschlands älteste Schlachterei und der kurze Transportweg gewährleisten eine hervorragende Fleischherstellung, die man schmeckt. Bei Bedarf, wird der Wilkenshoff wiederum von unserer Gärtnerei mit frischem Gemüse beliefert. Zwischen den Hofinhabern Ulrike Cohrs und Klaus Bohling und Familie Weiß besteht eine gute Freundschaft, die den Grundstein für die bestehende Kooperation unserer beiden Höfe gelegt hat.  https://www.wilkenshoff.de/